Hunde

Hunde  · 26. November 2017
Man muss sich immer weiter entwickeln somit haben wir uns mal an etwas anderes gewagt und ein tierisches Familienmitglied fotografiert. Wir haben festgestellt es macht keinen großen Unterschied ob ein Kind oder ein Hund vor unserer Linse sitzt, denn auch bei einem Tier gilt: was ich nicht möchte das möchte ich nicht! :-) Und das ist auch vollkommen in Ordnung, wir lassen auch den Tieren absoluten Freiraum und stellen uns ganz auf ihre Bedürfnisse ein.